Kultur

Was ist überhaupt Kultur?

Ich versuche es primär als Mediziner und Biologe: eine Kultur nennt man z.B. eine Ansammlung von Bakterien – also von Lebewesen. Je nach Umgebungsbedingungen gedeihen diese Keime – häufig Mischungen – besser oder schlechter. Damit diese Kulturen am Leben erhalten werden können, bedürfen sie der Pflege.

Und was hat das mit der sogenannten Hochkultur zu tun? – Sehr viel – eigentlich ist es fast das Selbe: Eine Kultur bedarf guter Rahmenbedingungen: Licht, Flüssigkeit, Wärme und aktive Fürsorge, damit überhaupt etwas wachsen kann. Das kommt mit dem Ausdruck des Kultivierens bildhaft bestens zur Geltung.

Übrigens: Im Kinderbuch «Frederick» von Leo Lionni wird Kultur und deren Bedeutung grossartig erklärt. Mein absolutes Lieblingsbuch.

In der Musik finde ich jene Farben, welche «Frederick» immer wieder zu erzeugen vermag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar